Derzeit laufende Forschungsprojekte

 

Leadership as key factor for organizational change supported by HRM: Define a model, empirical study; long-term project (5-10 years)

 

Buchprojekt: Führungsaufgabe: Veränderung gestalten, Manz Verlag, geplantes Erscheinungsdatum: Juli 2013, gemeinsam mit C. Schmoll

 

Was motiviert Mitarbeiter der Generation Baby Boomers, X, Y, Z wirklich?, gemeinsam mit C. Heldmann

 

Was Unternehmen von Spitzenteams im Sport lernen können? Untersuchung am Beispiel von Erfolgstrainern im Mannschaftssport, gemeinsam mit K. Foidl

 

Systemische Führung: Veröffentlichung im internationalen Wissenschaftsbereich

Bücher

 

Gölzner, H., Schmoll, C. (2014): Führungsaufgabe: Veränderung gestalten, Wien: Manz.

Siems, F./Brandstätter, M./Gölzner, H. (Hrsg.) (2008): Anspruchsgruppenorientierte Kommunikation: Neue Ansätze zu Kunden-, Mitarbeiter- und Unternehmenskommunikation. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Gölzner, H. (2006): Erfolg trotz Führung – Das Systemisch-integrative Führungsmodell in Theorie und Praxis: Ein Ansatz zur Erhöhung der Arbeitsleistung in Unternehmen. Wiesbaden: Deutscher Universitäts-Verlag.

Gölzner H. (2003): Entwicklung eines Systemisch-integrativen Führungsansatzes zur Optimieren der Arbeitseffizienz und Arbeitseffektivität. Untersuchungen mittels qualitativer Befragungen, Dissertation, Linz.

Fachartikel & Conference Paper

 

Rainoldi, M./Gölzner, H. (2014): Mentoring across cultures: Implications in managing expatriates’ acculturation, in: Stumpf, M./Wehmeier, S. (Hrsg.), Kommunikation in Change und Risk, Springer VS, Wiesbaden, 147-164.

 

Gölzner, H. (2013): A Systemic-integrative Leadership Model - The Case of Carbo Tech Composites GmbH, Management Studies, Vol. 1, No. 1, 1-13.

 

Gölzner, H./Siems, F./Moosmayer, D. (2013): Employees’ Reward Perceptions – An Exploratory Approach, International Journal of Strategic Management (IJSM), Vol. 13, No. 3, 31-44.

 

Gölzner, H./Banai, M./Stefanidis, A.: Ethically Questionable Negotiation Tactics in the Austrian Workplace, Personnel Review, in Review.

 

Banai, M./Erkus, A./Stefanidis A./Gölzner, H.: Towards Universal Measures of Questionable Negotiation Tactics: Comparing Austria, China, Greece and Turkey, Journal of International Business Studies, in Review.

 

Rainoldi, M./Gölzner, H. (2012): Mentoring across cultures: implications in managing expatriates’ cultural adjustment, in: Proceedings of 12. Interdisziplinäres Symposium „Europäische Kulturen in der Wirtschaftskommunikation – European Cultures in Business and Corporate Communication (EUKO 2012)“.

 

Siems, F./Goelzner, H./Moosmayer, D. (2012): Reference Compensation – A Transfer of Reference Price Theory to Human Resource Management, Review of Managerial Science, Vol. 6 No. 2, 103-129.

 

Gölzner, H. (2011): Steigerung der Arbeitsleistung durch systemische Führung, IfM-Impulse, 6/11, 48-55.

 

Gölzner, H./Banai, M./Stefanidis, A. (2011): Attitudes Towards Ethically Questionable Negotiation Tactics in Austria, in: Proceedings of the Annual International Conference, EURAM (European Academy of Management), Tallinn/Estland.

 

Gölzner, H. (2010): A Systemic integrative Leadership Model. The Case of Carbo Tech Composites GmbH, verfügbar unter http://www.iff.ac.at/oe/content.php?p=34&lang=mot&nr=.

 

Gölzner, H. (2010): A Systemic integrative Leadership Model. The Case of Carbo Tech Composites GmbH, in: Proceedings of International Conference on Management Learning in Wien, (M/O/T 2010), Wien, S. 36.

 

Brandstätter, M./Gölzner, H./Siems, F. (2008): Der Life Event Cycle – Nutzungsmöglichkeiten eines neuen Managementansatzes in der Betriebswirtschaft, in: Zimmer, B./Koubek, A. (Hrsg.): Erstes Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen, Tagungsband, München: Martin-Meidenbauer-Verlag, S. 129-134.

 

Siems, F./Brandstätter, M./Gölzner, H. (2008): Anspruchsgruppenorientierte Kommunikation – Idee und Umsetzung einer integrierten Betrachtung, in: Siems, F./Brandstätter, M./Gölzner, H. (Hrsg.): Anspruchsgruppenorientierte Kommunikation: Neue Ansätze zu Kunden-, Mitarbeiter- und Unternehmenskommunikation. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 9-11.

 

Gölzner, H./Siems, F. (2007): Reward Perceptions – Adapting the Theory of Reference Prices from Marketing to HR: Theory, Results of an Empirical Study, and Management Implications, in: Proceedings of the 1st European Reward Management Conference (RMC 2007), Brussels.

 

Gölzner, H./Häuslschmid, M. (2007): The Status of Diversity Management in Large Enterprises in Small European Countries – A Cross-sectional Study Conducted in Austria, in: Proceedings of the Annual International Conference, EURAM (European Academy of Management Conference), Paris, 89.

 

Brandstätter, M./Gölzner, H./Siems, F. (2007): Diversifizierte Kommunikation auf Basis des Life Event Cycle – Eine interdisziplinäre Betrachtung für die Stakeholder Netzwerkpartner, Mitarbeiter und Kunden, in: Schmidt, C.M./Neuendorff, D. (Hrsg.): Sprache, Kultur und Zielgruppen – Bedingungsgrößen für die Kommunikationsgestaltung in der Wirtschaft, Deutscher Universitäts-Verlag (DUV), Wiesbaden, 89-108.

 

Brandstätter, M./Gölzner, H./Siems, F. (2007): Der Life Event Cycle – Nutzungsmöglichkeiten eines neuen Managementansatzes in der Betriebswirtschaft, in: Proceedings of FFH 2007, Erstes Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen.

 

Brandstätter, M./Gölzner, H./Siems, F. (2006): Diversifizierte Kommunikation auf Basis des Event Life Cycle. Eine interdisziplinäre Betrachtung für die Stakeholder Netzwerkpartner, Mitarbeiter und Kunden, in: Proceedings of 6. Interdisziplinäres Symposium „Europäische Kulturen in der Wirtschaftskommunikation – European Cultures in Business and Corporate Communication (EUKO 2006)”, 24-25.

 

Gölzner H. (2004): Systemisch-integrative Führung zur Steigerung der Performance, Personalführung, 37(2), 50-53.

 

Gölzner H. (2004): Mehr Arbeitsleistung bei gleichem Einsatz, NOEO, 01/04, S. 42-45.

Konferenzen & Vorträge

 

Stefanidis A., Banai, M., Shetach, A., Schinzel, U., Shakriova, S., Gölzner, H., Erkus, A., Özbek, M.F. (2016): German and Turkic Negotiators’ Ethical Propensities and Formal Contracts: The Moderating Role of Trust, Academy of Management, 5.-9.8.2016, Anaheim, CA/USA, accepted.

 

Gölzner, H., Rieder, M. (2015): Führungskräfteentwicklung mit dem Status-Modell – Mit dem Status bewusst spielen, Workshop am 2. Jahresforum Persononalentwicklung pur (PEP 2015), 15.-16.10.2015, Wien.

 

Gölzner, H. (2014): Erfolg trotz Führung – Systemische Führung im Spannungsfeld von Gestaltbarkeit und Ohnmacht, Human Capital Management Forum, 24.-25.11. 2014, Rottach-Egern am Tegernsee/Deutschland.

 

Gölzner, H., Siems, F., Moosmayer, D. (2013): Employee´s Reward Perception – An Exploratory Approach, International Academy of Business and Economics (IABE), Annual International Conference, 13.-15.10.2013, Las Vegas/USA.

 

Banai, M./Erkus, A./Stefanidis A./Gölzner, H. (2013): Ethically Questionable Negotiation Tactics: Evidence from Austria, China, Greece and Turkey, Academy of International Business (AIB), Annual International Conference, 3.-6.7.2013, Istanbul/Turkey).

 

Gölzner, H./Rainoldi, M. (2012): Mentoring across cultures: implications in managing expatriates’ cultural adjustment, 12. Interdisziplinäres Symposium „Europäische Kulturen in der Wirtschaftskommunikation – European Cultures in Business and Corporate Communication (EUKO 2012)”, 4.-6.10.2012, Fachhochschule Salzburg.

 

Gölzner, H. (2012): Einführung in kulturelles Mentoring und die wirksame Nutzung von Vielfalt, Symposium Vielfalt am Arbeitsplatz als Chance und Produktivitätsfaktor, 26.-27.4.2012, Fachhochschule Salzburg.

 

Abermann G./Gölzner, H. (2012): Skill2Enterprise Konzept im Überblick – Strategien und Werkzeuge für Hochschulen und Unternehmen zur Förderung der Integration von MitarbeiterInnen mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen, Stärkung der Resilienz, Symposium Vielfalt am Arbeitsplatz als Chance und Produktivitätsfaktor, 26.-27.4.2012, Fachhochschule Salzburg.

 

Gölzner, H. (2011): HR-Praktiken die erfolgreiche von weniger erfolgreichen Unternehmen unterscheiden, Vortrag beim Human Resources Business Club Salzburg, 8.6.2011, Fachhochschule Salzburg.

 

Gölzner, H./Banai, M./Stefanidis, A. (2011): Attitudes Towards Ethically Questionable Negotiation Tactics in Austria, EURAM (European Academy of Management), Annual International Conference, 1.-4.6.2011, Tallinn/Estland.

 

Gölzner, H. (2011): Kulturelles Mentoring und potenzielle Einsatzszenarien, Symposium Interkulturelle Kompetenz als Erfolgsfaktor für Employer Branding, 2.-3.5.2011, Fachhochschule Salzburg.

 

Gölzner, H. (2010): A Systemic integrative Leadership Model. The Case of Carbo Tech Composites GmbH; International Conference on Management Learning M/O/T 2010, 1.-4.12.2010, Wien.

 

Gölzner, H. 2007: Konferenzorganisator, Head of Conference: 7. Interdisziplinäres Symposium „Europäische Kulturen in der Wirtschaftskommunikation – European Cultures in Business and Corporate Communication (EUKO 2007)“, 14.-16.11.2007, Fachhochschule Salzburg, gemeinsam mit F. Siems und M. Brandstätter.

 

Gölzner, H./Siems, F. (2007): Reward Perceptions – Adapting the Theory of Reference Prices from Marketing to HR: Theory, Results of an Empirical Study, and Management Implications, 1st European Reward Management Conference (RMC 2007), 17.-18.12.2007, Brüssel.

 

Gölzner, H./Häuslschmid, M. (2007): The Status of Diversity Management in Large Enterprises in Small European Countries – A Cross-sectional Study Conducted in Austria, EURAM (European Academy of Management) 2007, Annual International Conference, 16.-19. Mai 2007, Paris.

 

Gölzner, H. (2007) (gemeinsam mit M. Brandstätter und F. Siems): Der Life Event Cycle – Nutzungsmöglichkeiten eines neuen Managementansatzes in der Betriebswirtschaft, Erstes Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen 2007 (FFH 2007), 11.-12.4.2007, Fachhochschule Salzburg.

 

Gölzner, H. (2006): Personalwirtschaftliche Herausforderungen für Unternehmen, Vortrag 17.9.2006, Wirtschaftskammer Salzburg.

 

Gölzner, H. (2006) (gemeinsam mit M. Brandstätter und F. Siems): Diversifizierte Kommunikation auf Basis des Event Life Cycle. Eine interdisziplinäre Betrachtung für die Stakeholder Netzwerkpartner, Mitarbeiter und Kunden, 6. Interdisziplinäres Symposium „Europäische Kulturen in der Wirtschaftskommunikation – European Cultures in Business and Corporate Communication (EUKO 2006)“, 15.-17.11.2006, Åbo Akademi University, Turku/Finnland.

Public Information

 

Gölzner, H. (2015): Statusdenken – Heute oben, morgen unten, Interview im Wirtschaftsblatt, 16. Oktober 2015.

 

Gölzner, H./Stumpf M. (2015): Medien sind keine attraktiven Arbeitgeber, Interview im Schweizer Journalist 08-09/2015.

 

Gölzner, H./Stumpf M. (2015): Medien sind unattraktive Arbeitgeber, Interview im Österreichischen Journalist 06-07/2015.

 

Gölzner, H. (2015): Der Ton macht die Musik – Mitarbeitergespräche und Konfliktsituationen, Interview in den Stuttgarter Nachrichten, Ausgabe Wirtschaft 2/2015, März 2015.

 

Gölzner, H. (2015): Emotional intelligent Führen, Interview in den Stuttgarter Nachrichten, Ausgabe Wirtschaft 2/2015, März 2015.

 

Gölzner, H./Stumpf M. (2014): Gütesiegel für Unternehmen, Interview in den Salzburger Nachrichten Spezial, 17.5.2014.

 

Gölzner, H./Stumpf M. (2013): Employer Branding – Die Unternehmensmarke muss etabliert werden, Interview in Salzburger Nachrichten Magazin „Die Besten Arbeitgeber“, Juni 2013.

 

Gölzner, H./Brucker E. (2012): Erfolg hängt auch an emotionaler Intelligenz, Salzburger Nachrichten, 3.11.2012.

 

Gölzner, H./Brucker E. (2012): Karrierefaktor Emotionale Intelligenz, Salzburger Nachrichten, 27.10.2012.

 

Gölzner, H./Brucker, E. (2012): Emotionale Intelligenz als Karrierefaktor im Tourismus, Vortrag Karriereforum 2012, 8.11.2012, Salzburg.

 

Gölzner, H. (2012): Lügen sind weitgehend verpönt – Verhandlungstaktik, Salzburger Nachrichten, Interview mit B. Schreglmann, 15.9.2012.

 

Gölzner, H. (2012): Vorteile und kurze Beine, Der Standard, Karin Bauer über die Studie von Verhandlunstaktiken von Österreichern, 5./6.5.2012.

 

Gölzner, H./Banai, M. (2011): Mix der Generationen - Die Arbeitswelt der Zukunft, Salzburger Nachrichten, 11.6.2011.

 

Gölzner, H. (2011): Mindestlohn in Stelleninseraten: Pflichtangabe als Chance für Unternehmen, Salzburger Nachrichten online, 18.5.2011.

 

Gölzner, H. (2008): Auf immer und ewig – Mitarbeiter an das Unternehmen binden, Der Standard online, 4.11.2008.

 

Gölzner, H. (2007): Wie werde ich vom qualifizierten zum wertvollen Mitarbeiter? Vortrag am 16.11.2007, Universität Salzburg im Rahmen des 1. Karriereforums.

 

Gölzner, H. (2007): Nicht qualifiziert, sonder wertvoll, Salzburger Nachrichten, Interview mit M. Roither, 3.11.2007.

 

Gölzner, H. (2007): Qualifikation entscheidet, Salzburger Nachrichten, Interview mit B. Schreglmann, 18.10.2007.

 

Gölzner, H. (2007): Nach der Ausbildung ist vor der Weiterbildung, Salzburger Nachrichten, Interview mit M. Roither, 15.9.2007.