Die Führungslandkarte: Arbeiten am System und arbeiten im System

Die Führungskräfte sind zentraler Erfolgsfaktor jedes Unternehmens. Führungsentwicklung ist äußerst wichtig – häufig jedoch nicht sehr effektiv. Als Führungskraft oder Unternehmer sind Sie gefordert, Führungsentwicklung in Ihrer Abteilung oder Ihrem Unternehmen zu optimieren. Effektive Führungsentwicklung bedeutet, im System und am System zu arbeiten:

1. Arbeiten am System
heißt, Rahmenbedingungen, Prozesse, Strukturen zu optimieren, Führungsgrundsätze zu etablieren, für optimale Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter zu sorgen
2. Arbeiten im System
heißt, die individuellen Führungskompetenzen weiter zu entwickeln, situative Führung zu fördern.

In meiner Arbeit mit Führungskräften kommen vor allem neuere Ansätze der Führungsentwicklung zur Anwendung, wie beispielsweise arbeiten mit Denkmodellen, entwickeln eines Leadership Brand, Emotional Intelligence Inventory, Improvisations-Theater, Hoch-Nieder-Status-Modell, Resonanz erzeugen, Methoden der Hirnforschung usw.

Mit dem agilen Outcome-System OKR (Objectives & Key Results) können Sie Ihr Unternehmen begleitend dazu radikal auf die Unternehmensperformance fokussieren.

Mehr über die systemische Führungsentwicklung und über das agile OKR-Framework erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch – kontaktieren Sie mich einfach unter +43 (0)699 109 74 160 oder herbert@goelzner.vision

 

Erfolg trotz Führung
Das Systemisch-integrative Führungsmodell: Ein Ansatz zur Erhöhung der Arbeitsleistung in Unternehmen

Herbert Gölzner (2006), Deutscher Universitätsverlag.

Springer Verlag
Amazon

 

Systemisch-integrative Führung zur Steigerung der Performance

Gölzner H. (2004)
in: Personalführung, 37 (2-2004), 50–53

Systemisch-integrative Führung

 

Systemische Führung – Der Schmetterlingseffekt in HR

Herbert Gölzner (2015)

Interview mit Stepstone, 15.6.2015

 

Die Kunst der Teamführung – Was Manager von Spitzentrainern aus dem Mannschaftssport lernen können

Foidl-Mehrländer, K./Gölzner, H. (2017)
in: Zeitschrift Führung + Organisation, 86 (1-2017), 37-43

Die Kunst der Teamführung
zfo-Artikel

 

 

Kein Chef kann alles allein – Emotionale Intelligenz wird zur nachgefragten Kompetenz am Arbeitsplatz

Herbert Gölzner (2016)

Interview in den Salzburger Nachrichten, 27. August 2016

 

Der Ton macht die Musik – Mitarbeitergespräche und Konfliktsituationen

Herbert Gölzner (2015)

Interview in den Stuttgarter Nachrichten, Ausgabe Wirtschaft 2/2015, März 2015

 

A Systemic integrative Leadership Model. The Case of Carbo Tech Composites GmbH/Management Studies

Gölzner, H. (2010)
in: Management Studies, Volume 1, Number 1, December 2013

A Systemic integrative Leadership Model

 

A Systemic integrative Leadership Model. The Case of Carbo Tech Composites GmbH.

Gölzner, H. (2010)
in: Proceedings of International Conference on Management Learning in Wien, (M/O/T 2010), Wien, S. 36

A Systemic integrative Leadership Model

Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf dieser Website die geschlechtsspezifische Differenzierung nicht durchgehend berücksichtigt. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung selbstverständlich für beide Geschlechter.